Bandshirts - Die lässigsten Teile im Frühjahr

von Sandra Koehler | Offenlegung von Anzeige | 12.04.17, 08:30
Bandshirts

Ob AC/DC, Guns N’Roses oder Nirvana – Bandshirts waren früher Konzertsouvenirs und Treuezeichen tausender Fans, bis sie nach und nach aus unseren Garderoben verschwunden sind. 2017 sind sie zurück und wir heißen sie herzlich Willkommen in der Modewelt!

Trendpiece Bandshirt

Heute haben die angesagten Shirts weniger mit der tollen Musik der Band oder Vollblut Fans zu tun. Sie sind viel mehr zu Fashion Statements geworden, die Basic Looks aufwerten oder elegante Outfits auf Rock-Chic-Varianten herunterbrechen. Ob Workwear oder Freizeitlook – Wir haben die schönsten Kombinationen für euch!

Bandshirt X Business

In eurem Office heißt der Dresscode Casual Wear? Das ist die perfekte Voraussetzung, um die coolen Bandshirts aus der Riege der Street Style Looks herauszuholen. Sie eigenen sich nämlich besonders gut für gewollten den Stilbruch in modernen und angesagten Business Outfits. Kombiniert ein dunkles Bandshirt zu einem schwarzen Bleistiftrock, spitzen Pumps und einem farbigen Blazer. Auch wenn dieser Look erst einmal ungewohnt sein mag, garantiert er euch neidische Blicke!

Shirtkleid X Jeans

Nicht nur klassische Shirts, sondern auch längere Shirtkleider sind mit coolen Bandlogos und Namen bedruckt. Für lässige und aufregende Outfits tragt ihr sie am besten in Verbindung mit Jeans und weißen Plateau Sneakers. Ihr möchtet einen waschechten 90er Look kreieren? Greift zu einem Choker und passenden Armreifen – Je rockiger, desto besser!

Bandshirt X Maxikleid

Auch der Cami Over Tee Look funktioniert fantastisch mit rockigen Bandshirts. Wer besonders stylishe und extravagante Outfits liebt, der kombiniert ein Maxidress mit Blumenprint zu einem grauen oder schwarzen Bandshirt. Schlichte Pantoletten und filigrane Ringe runden euren Look ab!

Seid ihr auch so begeistert von Bandshirts wie wir? Zeigt uns euren liebsten Look!

Love, SandraSandra Koehler
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG