Herbsttrends: Outfits in 50 Shades of Grey

von Hanna Wolf | Offenlegung von Anzeige | 29.09.16, 10:00
Herbsttrends: Outfits in 50 Shades of Grey

Graues Wetter, graue Stadt, graue Haare, grauer Alltag. Gibt es eine deprimierendere Farbe als Grau? Die Farbe zwischen Weiß und Schwarz hat es nicht leicht. Wer an Grau denkt, denkt meist an nichts Positives. Eher an die "graue Maus" oder eine legale "Grauzone". Gefühle wie Hoffnungslosigkeit werden oft mit Grau assoziiert, genauso wie Langeweile und Konservatismus. Grau ist weder beruhigend wie Blau, noch schick wie Schwarz, noch belebend wie Gelb. Grau ist neutral. Perfekt fürs Büro. Grau beißt sich nicht mit anderen Farben - es ist anpassungsfähig. Grau wird leicht übersehen.

Doch nicht diesen Herbst! Wir finden, Grau hat zu Unrecht diesen schlechten Ruf. Ich zumindest werde diesen Herbst zur grauen Maus - und heute zeige ich euch, warum das alles andere als negativ ist.

Schlicht, aber geheimnisvoll: 50 Shades of Grey

Der Beweis, dass Grau ganz und gar nicht konservativ ist? 50 Shades of Grey. Einer der Buch- und Kinoerfolge der letzten Jahre. Hauptperson Mr Grey ist alles andere als langweilig - er ist geheimnisvoll, mysteriös und verführerisch. An ihm sehen wir, dass hinter grauen Augen verdammt viele Geheimnisse stecken können und dass es Grau in mindestens 50 Nuancen gibt. Besonders auf den zweiten Blick wirken Grauschattierungen oft spannend und faszinierend.  Daher sind auch in der Fotografie Schwarz/Weiß-Fotos noch immer beliebt. Doch Grau ist nicht nur toll, um einem Bild oder einem Look Tiefe zu geben, sondern auch um Natürlichkeit auszustrahlen. Grau spielt sich nicht in den Vordergrund, sondern lässt eurer natürlichen Schönheit freien Raum. 

Grau: Outfits in der Trendfarbe des Herbsts

Diesen Herbst schenken wir der Farbe deshalb die Anerkennung, die sie verdient. Wir lieben kuschelige, graue Mützen, Oversize-Mäntel in Hellgrau und sexy Overknees in Anthrazit. Grau langweilig und konservativ? Nichts da! Wir finden, Grau ist wunderschön geheimnisvoll - übrigens auch bei Accessoires. Und ganz ehrlich: Was geht im Herbst schon über unseren Lieblingssweater in Grau?!

Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG