Military Trend: HOT or NOT?

von Hanna Wolf | Offenlegung von Anzeige | 16.09.16, 19:00
Military Trend: HOT or NOT?

Um ehrlich zu sein: Wenn ich an Camouflage denke, kommt mir zunächst einmal irgendwie trashige Kleidung in den Sinn. Und amerikanische Reality-TV Sendungen, in denen viel zu viel geschrien wird. Ganz furchtbar finde ich das Muster in Verbindung mit grellen Neonfarben oder massig billigem Modeschmuck. Trotzdem: Den Trend zu Camouflage werden wir irgendwie nicht los. Und auch wenn ich dem Military Look skeptisch gegenüber stehe: Diesen Herbst habe selbst ich Teile entdeckt, die wirklich super aussehen. Camouflage ist also mal wieder zurück! Und cool gestylt kann es sogar richtig gut aussehen... Daher hier unser Special zu einem der Toptrends des Herbsts. 

Tarnkleidung? Von wegen!

Manchmal müssen wir uns nochmal bewusst werden, woher der Camo-Trend eigentlich kommt: Genau - aus der Militärkleidung! Keine gewöhnliche Inspiration für die Fashion-Welt. Ursprünglich als Tarnkleidung für Soldaten gedacht, füllt der Military-Style heute Shops auf der ganzen Welt. Doch Tarnung ist längst nicht mehr das, was ihr mit diesem Trend erreicht. Ganz im Gegenteil: Mit diesen toughen Prints fallt ihr garantiert auf! Doch warum sind wir nur so fasziniert von einem Muster in eigentlich eher unschönen grün-braunen Farben? Gute Frage. Vielleicht liegt es an unseren allgemeine Faszination für Uniformen?  

Der perfekte Camouflage Look

Das A und O beim Military Look: Maß halten. Im Grunde verhält es sich beim Camo-Trend wie mit Burgern und Pommes. Klar, schmeckt lecker. Aber eben nicht 3x am Tag. So solltet ihr es auch beim Army-Look halten: Ein Highlight-Teil - cool! Fünf Teile in Camo-Optik? Ein bisschen viel. Wir empfehlen euch, diesen Herbst ein oder zwei IT-Pieces im Camouflage Look im Schrank zu haben, die super zu Basics kombiniert werden können. Ein absoluter Klassiker ist hier der Parka in Military Optik, der im Alltag zu allem toll aussieht, insbesondere zu einem schlichten Look mit T-Shirt, Jeans und Chelsea-Boots. Sexy wird es mit enger Skinny Jeans oder sogar einem Minirock im Camouflage Look. Beim restlichen Outfit lautet die Devise dann allerdings: weniger ist mehr. Denn sonst wirkt das Outfit schnell billig. Und eine persönliche Bitte meinerseits: Augen auf bei der Wahl des Schmucks! Choker mögen gerade voll im Trend liegen. In Verbindung mit Camouflage-Mustern sehen sie oft alles andere als schön aus. 

Der Camouflage Trend: HOT or NOT? Was meint ihr? Wir sind gespannt. 

Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG