Die wichtigsten Schweizer Klamotten Marken - so shoppen wir Lokal

von - Alicja - | Exklusive Marken | 09.10.2018
Schweizer Klamotten Marken

Uhren, Schokolade und Taschenmesser, dafür sind wir bekannt. Aber Mode? Von Schweizer Labeln hörte man bisher leider noch nicht so viel auf den Modeschauen. Wir werfen heute einen Blick auf Schweizer Klamotten Marken und stellen fest: es lohnt sich. Denn besonders Nachhaltigkeit und Qualität stehen im Fokus bei unseren Schweizer Designern und das ist wieder etwas wofür wir bekannt sind. Aber taugen die Designs? Und wo kann man diese Schweizer Klamotten Marken shoppen? Hier bekannte Marken und neue Marken im Portrait.

Die wichtigsten Schweizer Klamotten Marken

Schweizer Klamotten Marken Bally

#1 Bally

Ja! Das Designerlabel Bally kommt aus der Schweiz. Bereits in 1851 gegründet, steht diese Schweizer Klamotten Marke für Tradition und Qualität. Klingt erst einmal langweilig, aber das ist Bally keinesfalls. Im Gegenteil. Bally erlebt derzeit einen rechten Boom. Besonders in Asien, Australien und im Mittleren Osten ist die Marke am boomen. Aber auch in Europa ist das Designerlabel aus Schönenwerd richtungsgebend. 

#2 Strellson

Einst eine Fabrik für Mäntel ist diese Schweizer Klamotten Marke heute der größte Schweizer Klamottenhersteller für Herrenbekleidung. Auch diese Marke zeugt von Qualität und Design und steht in direkter Konkurrenz zur deutschen Marke HUGO BOSS. Strellson ist besonders bekannt für seine Swiss Cross Jacke (nicht zu verwechseln mit der Hamburger Wellensteyn Jacke!) und natürlich ausgezeichnete Pullover, Anzüge und alles, was Mann begehrt. 

#3 Victorinox

"Victorinox gehört doch nicht zu den Schweizer Klamotten Marken" denkst Du Dir vielleicht. Das stimmt aber nur halb. Victorinox ist zwar bekannt als DER Hersteller für Schweizer Taschenmesser, aber die Marke produziert auch Herrenmode. Im Stile der Army Uhren und der Taschenmesser ist auch die Kleidung allzeit bereit und praktisch aber modern. Hier findest Du hauptsächlich Outdoorbekleidung. 

#4 Triumph

Bei der weltweit bekannten Unterwäschemarke Triumph handelt es sich um ein Schweizer Unternehmen. Die Marke wurde bereits 1886 in Heubach gegründet und der Hauptfirmenstandort befindet sich heute in Bad Zurzach. Zur Muttermarke Triumph gehören auch die Unterwäschemarken Sloggi und BeeDees. Während Triumph seinen Schwerpunkt auf sexy Dessous und Lingerie legt, ist Sloggi die Marke mit bequemen Baumwollalternativen und BeeDees die junge Marke für Teenager. Aber entdecke die Marken doch selber. 

#5 Gallus

Gallus ist bei uns bekannt als Eigenmarke des Schuhgeschäfts Dosenbach. Dabei ist Gallus bereits eine eingesessene Schweizer Marke, die bereits 1880 gegründet wurde und lediglich 2005 von Dosenbach übernommen wurde. Die Marke bietet Schuhe mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis und gehört deshalb zu einer der wenigen günstigen Schweizer Klamotten Marken.

#6 Calida

Unterwäsche scheint unsere Stärke zu sein, denn auch das Unterwäschelabel Caldia gehört zu den Schweizer Klamotten Marken. Dabei ist diese Marke im Verhältnis zu den bisher genannten noch relativ jung. Die Marke, die für junge und bequeme Dessous steht, wurde in den 40er Jahren gegründet und ist noch immer sehr beliebt. 

Wie ihr merkt, die meisten Unternehmen zeugen von Tradition und große, junge Schweizer Klamotten Marken gibt es noch nicht. Dabei sind viele kleine Labels aber im Kommen, die es (noch) nicht geschafft haben international mitzuspielen. Also geht ruhig mal eine Runde in die Stadt auf der Suche nach kleinen Independent Schweizer Labeln. Nur mit eurer Unterstützung können sie wachsen und Big Player werden. Bis dahin bleibt die Schweiz bekannt für ihre Vielzahl an Uhrenmarken. 

Ich hoffe euch hat diese Auflistung gefallen und ihr kennt jetzt die wichtigsten Schweizer Klamotten Marken.

Love, - Alicja- Alicja -
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG