Layering: Der perfekte Zwiebellook für den Frühling

von Janni Hansen | Trends | 21.02.2018
Layering: Der perfekte Zwiebellock für den Frühling

Während wir sehnsüchtig auf wärmere Tage warten, stellen wir uns jeden Morgen dieselbe Frage „Was soll ich bei diesem Wetter bloß anziehen?“ – Denn der ausklingende Winter beschert uns Schnee, Regen, Sonne oder auch Wind. Kein Wunder also, dass unser Styling – trotz großer Schals – den Wetterumschwüngen gar nicht gerecht werden kann! Clevere Modefrauen greifen an solchen Tagen allerdings zu einem Trick, den wir heute mit euch teilen möchten: Tolle Layering Looks, die deinen perfekten Zwiebellock für den Frühling garantieren!

Der perfekte Zwiebellook für den Frühling

Das Schöne am sogenannten Zwiebellook sind die einzelnen Schichten, die aus verschiedenen Stoffen, Farben und Teilen bestehen. Das erlaubt uns immer wieder neue Layerings zu kreieren, ohne dieselben Looks ständig tragen zu müssen. Auch wenn Zwiebellook-Anfänger vor dem Schichten der Kleidung zurückschrecken, ist das Stylen der Layerings dank 3 einfacher Tipps ganz leicht.

  • Gegensätzliche Materialien, wie Grobstrick und Seide, harmonieren toll miteinander.
  • Achte darauf deine Silhouette nicht zu verlieren und kombiniere XXL-Teile zu figurbetonten Pieces.
  • Entscheide dich für horizontale oder vertikale Layerings, die du in deinem Look konsequent fortsetzt.
Layering: Der perfekte Zwiebellock für den Frühling

Der klassische Zwiebellook

Der wohl bekannteste Layering Look ist die Kombination aus Jeans, längerer Bluse und dickem Pullover. Der Klassiker unter den Street Styles also, der keineswegs langweilig sein muss. Entscheide dich für eine gerade Jeans, eine transparente Bluse – hier kannst du alles über das It-Piece entdecken – und einen kürzeren Pullover. So vereinst du mehrere Trends und kreierst einen modernen Zwiebellook.

Der kreative Zwiebellook

Dass Cami-Over-Tee-Looks vergangenes Jahr der letzte Schrei waren, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch auch diese Saison darf diese Kombination getragen werden. Allerdings mit einem kleinen Upgrade, denn wir stehen auf Mustermix! Unser Tipp: Blümchen und Streifen gehen immer!

Der mutige Zwiebellook

Mutige Modefrauen greifen zu mehreren Trendteilen und kombinieren sie zu spannenden und aufregenden Zwiebellooks. Ganz nach dem Motto „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ sind deinem Stilgefühl keinerlei Grenzen gesetzt. Wie wäre es also mit einer Lederleggings, einem Spitzenkleid, einer Bauchtasche, einem Oversize Pullover und einem klassischen Trenchcoat? Wir sagen: außergewöhnlich und wahnsinnig cool!

Und wie trägst du deinen Zwiebellook für den Frühling?

Love, JanniJanni Hansen
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG